Ziel

Das ABC der Umfragemethoden ist eine Einführung in Grundlagen des Umfragedesigns. Der Kurs unterstützt die Teilnehmer ihre eigenen Umfragen zu entwickeln und Entscheidungen zu treffen bezüglich geeigneter Datenerhebungsmodi, Stichprogenstrategien, Feldarbeitsprozesse und Datenaufbereitung. Die Teilnehmer erlernen die Entwicklung und das Testen von Fragebögen und wenden das Erlernte in Übungen direkt an. Der Kurs bietet ferner die Möglichkeit die eigene Umfragestudie zusammen mit dem/der Kursleiter(in) zu bearbeiten.


Kursinhalt

  • Der Umfragemodus: computer-gestützt oder papierbasiert; interviewer-gestützt oder Selbstausfüller
  • Stichprobenziehung und Stichproben-Frames
  • Die kognitiven Prozesse beim Fragebogendesign
  • Kontext und Reihenfolgeneffekte in Fragebögen
  • Datenerhebung und Nonresponse
  • Interviewer-Effekte
  • Total Survey Error und Datenqualität


Zielgruppe

Forscher, die Umfragen entwickeln oder ausschreiben; Forscher, die Sekundärdaten verwenden und ein besseres Verständnis möglicher Fehlerquellen erlangen möchten.